Links: Bautzen / Rechts: Teilnhemern
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft/Umwelt/Politik >> Umweltbildung

Seite 1 von 1

freie Plätze Ein ganzes Jahr voller Pilze

(Radeberg, ab Do., 22.4., 19.00 Uhr )

Pilze findet man nur im Herbst? Das stimmt nicht! Auch im restlichen Jahr findet man für die Jahreszeit typische Pilze. In diesem reich bebilderten Vortrag werden die häufigsten Pilze des Frühjahrs, des Winters und des Sommers vorgestellt. Dabei wird speziell auf die Merkmale der wichtigen Speisepilze und ihrer giftigen Doppelgänger eingegangen.

freie Plätze Sensenkurs - Theorie und Praxis rund um die Sense

(Kamenz, ab Sa., 8.5., 8.00 Uhr )

Sensenkurs - Teil 1: Theorie und Praxis rund um die Sense: Teil 2: Dengeln
In diesem Kurs (Teil 1 - 08:00 - 11:45 Uhr/ 25,00 EUR) lernen Sie den richtigen Umgang mit der Sense kennen. Nach einem theoretischen Einstieg geht es in die Praxis: Sense einstellen, Mähen auf gerader, ebener Fläche, Ummähen von Hindernissen, Wetzen der Sense. Am Nachmittag (Teil 2 - 13:00 - 16:00 Uhr/20,00 EUR) wird das Dengeln im Mittelpunkt stehen. Die Kursteile können auch einzeln gebucht werden. Eine eigene Sense kann mitgebracht werden, ist aber nicht Bedingung für die Teilnahme, da Sensen zur Verfügung stehen.
Der Kursleiter ist Sensenlehrer beim Sensenverein Deutschland.

freie Plätze Orte der Kraft - Exkursion mit der Wünschelrute

(Kamenz, ab Sa., 8.5., 9.30 Uhr )

Mit der Wünschelrute lassen sich nicht nur Störzonen suchen, sondern auch Plätze, wo man sich wohlfühlen und Kraft tanken kann. Nach theoretischen Erläuterungen gehen wir gemeinsam mit Wünschelruten auf Suche.

freie Plätze Heilkunde im Mittelalter

(Radeberg, ab Mi., 12.5., 17.30 Uhr )

Präsentation / Vortrag
Die Anwendung von Pflanzen in der Heilkunde hat eine lange Tradition. In dieser Präsentation erhalten Sie Einblicke in Vorstellungen und Methoden, mit denen unsere Vorfahren im Mittelalter Heilkunde praktiziert haben. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf der Pflanzenheilkunde. Brauchtum und Volksglaube werden in diesem spannenden Streifzug durch die Geschichte ebenso beleuchtet wie die „offizielle“ Praxis in Kirche und Klostergarten.

Irene Großmann, M.A. Kulturgeschichte, Kräuterpädagogin (BNE)

freie Plätze Pilzgifte und Pilzvergiftungen

(Radeberg, ab Do., 3.6., 19.00 Uhr )

In diesem Vortrag werden die Pilzvergiftungen vorgestellt. Neben der Wirkung der Gifte und die eintretenden Symptome werden die Möglichkeiten der Behandlung gezeigt. Zusätzlich werden noch die Pilze gezeigt, die die jeweiligen Pilzvergiftungen verursachen.

freie Plätze Heiler am Wegesrand

(Kamenz, ab Do., 10.6., 17.30 Uhr )

Die Wirkung klassischer Heilpflanzen wie Salbei oder Thymian sind weitgehend geläufig. Doch was wissen wir z.B. über Nelkenwurz und Ruprechtskraut? In diesem Kurs beschäftigen wir uns mit Fragen wie: Welche essbaren Pflanzen wachsen vor unserer Haustür? Wie sammele ich Wildpflanzen richtig? Wenn Sie immer schon wissen wollten, was für ein „Heiler“ vor Ihrem Haus wächst – bringen Sie gern ein Exemplar oder Foto mit! Im Kurs können die Wildpflanzen verkostet und verarbeitet werden.

Irene Großmann, B. Sc. Naturschutz, Kräuterpädagogin (BNE)

Seite 1 von 1

Kontakt

Kreisvolkshochschule Bautzen
Regionalstelle Bautzen

Postplatz 3
02625 Bautzen

Tel.: 03591 27229-0
Fax: 03591 27229-19
E-Mail: info@kvhsbautzen.de

Regionalstelle Kamenz
Macherstr. 144a
01917 Kamenz

Tel.: 03578 309630
Fax: 03578 309755
E-Mail: info.kamenz@kvhsbautzen.de

Außenstelle Radeberg
Tel.: 03528 4163-83
Fax: 03528 4163-88
E-Mail: info.radeberg@kvhsbautzen.de

Öffnungszeiten

Regionalstellen Bautzen und Kamenz
Mo-Di    09:00 - 12:00  / 13:00 - 16:00 Uhr
Do         09:00 - 12:00  / 13:00 - 18:00 Uhr
Fr          09:00 - 12:00 Uhr   

Außenstelle Radeberg 
Di       09:00 - 12:00 
Do      09:00 - 12:00 / 13:00 -18:00 Uhr