Links: Bautzen / Rechts: Teilnhemern
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft/Umwelt/Politik >> Umweltbildung

Seite 1 von 1

freie Plätze Permakultur in der Praxis

(Radeberg, ab Sa., 9.9., 9.00 Uhr )

Maximale Erträge bei minimalem Aufwand – wie soll das gehen? Was ist ein Waldgarten, wie züchtet man Gemüse in Mischkulturen und wie kann man ganz einfach Pilze züchten?
Permakultur hält eine Vielzahl kreativer Methoden für die nachhaltige Gestaltung langfristig nutzbringender und sich selbst erhaltender Lebensräume bereit. Vielfältige praktische Übungen bieten allen TeilnehmerInnen die Gelegenheit, über einen ersten Eindruck hinaus, neue Herangehensweisen kennenzulernen, Fragen direkt zu klären und sich weiterführend auszutauschen. Beim aktiven Mitwirken an verschiedenen kleinen Projekten im Permakultur Garten können Sie an diesem Tag ein neues Verständnis für Zusammenhänge und kooperative Wechselwirkungen der Natur erlangen. Der Workshop vermittelt Grundlagen für die Selbstversorgung aus Ihrem eigenen essbaren Paradies sowie für Ihren persönlichen Beitrag zur Entwicklung einer zukunftstauglichen Welt.

freie Plätze Einführung in die Permakultur

(Kamenz, ab Fr., 3.11., 17.00 Uhr )

"Permakultur dient dem Aufbau einer sich selbst erhaltenden Welt.", sagt der Forscher und Autor Graham Bell und beschreibt damit die kreative und nachhaltige Gestaltung langfristig nutzbringender, selbstorganisierender Ökosysteme nach ethisch-ökologischen Werten.

Kein Unkrautjäten, kein Gießen, Selbstversorgung mit gesundem Bio-Gemüse und aus Abfällen Energie gewinnen - wie soll das gehen? Was haben Bodenfruchtbarkeit, Mischkultur und Saatgutvermehrung mit dem Schutz vor Extremwetterlagen und der Zukunft unserer heranwachsenden Generationen zu tun?

Vorgestellt wird die Permakultur als eine zukunftstaugliche Methode, mit deren Hilfe Zusammenhänge und kooperative Wechselwirkungen der Natur aus einer neuen Perspektive und in all ihrer Tiefe wahrgenommen werden können. Auch Sie können ein solches Verständnis für natürliche Kreisläufe entwickeln und das neue Fachwissen gezielt auf Ihrem Grundstück einsetzen. Sobald wir damit beginnen die einer intakten Natur innewohnende Vielfalt mehr und mehr zuzulassen, werden aus arbeitsintensiven Gärten faszinierende essbare Oasen mit allerlei Erträgen und Orte des Lernens für Jung und Alt in allen Lebensbereichen.
Eigene Grundstückspläne und Fotos können gern mitgebracht werden. Ein Praxiskurs folgt voraussichtlich im Frühjahrssemester.

Seite 1 von 1

Kontakt

Kreisvolkshochschule Bautzen
Regionalstelle Bautzen

Dr.-Peter-Jordan-Str. 21
02625 Bautzen

Tel.: 03591 27229-0
Fax: 03591 27229-19
E-Mail: info@kvhsbautzen.de

Regionalstelle Kamenz
Macherstr. 144a
01917 Kamenz

Tel.: 03578 309630
Fax: 03578 309755
E-Mail: info.kamenz@kvhsbautzen.de

Außenstelle Radeberg
Tel.: 03528 4163-83
Fax: 03528 4163-88
E-Mail: info.radeberg@kvhsbautzen.de

Öffnungszeiten

Regionalstellen Bautzen und Kamenz
Montag - Mittwoch:
09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr

Donnerstag:
09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr

Freitag:
09:00 - 12:00 Uhr 

Außenstelle Radeberg
Dienstag:
09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr

Donnerstag:
09:00 - 12:00 Uhr