Links: Bautzen / Rechts: Teilnhemern
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft/Umwelt/Politik >> Erziehungsfragen, Pädagogik

Seite 1 von 1

freie Plätze Elternabend: Was macht Eltern und Kinder stark?

(Kamenz, ab Mi., 12.2., 19.00 Uhr )

In diesem Seminar geht es um Fragen der Erziehung. Es wird hinterfragt: "Sind Grenzen wichtig? Was bedeutet konsequente Liebe? Wie kann ich meine Kinder in ihrer Entwicklung unterstützen, in der Zeit, die ich habe? Wie kann ich liebevoll widerstehen, wenn mich mein Kind herausfordert?" Das Seminar entstand im Rahmen des AOK-Präventionskurses "Junge Familie" (Modul 3), ist aber für alle Interessenten offen.
Aus einem Paar wird mit der Geburt eines Kindes eine Familie.
Jede Familie ist eingebettet in ein System. Damit dieses System gesund sein kann ist es notwendig, dass bestimmte Ordnungen eingehalten werden. Auf eine Familie bezogen sind solche Ordnungen:
- der Ausgleich zwischen Geben und Nehmen
- das gleiche Recht auf Zugehörigkeit
- die Einhaltung der Rangordnung innerhalb der Familie
Das ist die Basis auf der jedes Familiensystem fußt. Darüber möchten wir uns in unsere Gesprächsrunde gemeinsam austauschen. Und erfahren, wie wichtig die Ordnungen für unsere Kinder im Familiensystem sind.

freie Plätze Elternzeit: Wie spreche ich Kinder an?

(Bautzen, ab Sa., 29.2., 9.30 Uhr )

Kinder hören und wollen gehört werden. Und doch fragen Sie sich oft, warum Ihr Kind Sie immer wieder dazu bringt, laut zu werden, Sie immer wieder das Gefühl haben, dass Sie sich den Mund fusselig reden und trotzdem nichts passiert. Dann könnte es sein, dass der Empfänger und der Sender auf unterschiedlicher Ebene stehen.
Mit einfachen Tipps und Regeln erfahren Sie in unserer Gesprächsrunde, wie es gelingen kann, mit Ihrem Kind richtig und entspannt zu reden.

freie Plätze Elternabend: Erste Hilfe für Babys und Kleinkinder

(Kamenz, ab Di., 21.4., 18.30 Uhr )

Mehr als 42 Prozent aller Kinderunfälle ereignen sich zu Hause. Fast zwei Drittel der häuslichen Unfälle betreffen Kinder unter sechs Jahren.
Eltern sind in der Regel die Ersten am Ort des Geschehens. Daher ist es umso wichtiger, dass sie wissen, was im Notfall zu tun ist. Zumal im Durchschnitt acht Minuten vergehen, bis ein Rettungswagen kommt.
Sie erhalten genügend Raum, alle praktischen Maßnahmen selber auszuprobieren und erfahren in kürzester Zeit wie einfach Leben retten sein kann. Das gibt Sicherheit, wenn Sie im Notfall gefordert sind.
Welche Entwicklungsschritte macht das Kind?
Welche Rahmenbedingungen brauchen sie? Wieviel Nähe, wieviel Abgrenzung sind für eine gesunde Entwicklung nötig?
Sollten Babys alleine schlafen?

freie Plätze Elternzeit: Erste Hilfe für Babys und Kleinkinder

(Bautzen, ab Sa., 25.4., 9.30 Uhr )

Mehr als 42 Prozent aller Kinderunfälle ereignen sich zu Hause. Fast zwei Drittel der häuslichen Unfälle betreffen Kinder unter sechs Jahren.
Eltern sind in der Regel die Ersten am Ort des Geschehens. Daher ist es umso wichtiger, dass sie wissen, was im Notfall zu tun ist. Zumal im Durchschnitt acht Minuten vergehen, bis ein Rettungswagen kommt.
Sie erhalten genügend Raum, alle praktischen Maßnahmen selber auszuprobieren und erfahren in kürzester Zeit wie einfach Leben retten sein kann. Das gibt Sicherheit, wenn Sie im Notfall gefordert sind.

freie Plätze Elternabend: Mutti und Vati - ich hab Euch beide lieb!

(Kamenz, ab Do., 30.4., 19.00 Uhr )

Wie wichtig sind Ehrlichkeit und wertfreie Kommunikation in der Familie. Schließt sich das gegenseitig aus? Wie spreche ich Kinder an?

Differenzen bis hin zur Trennung - wie bleibt die Achtung aus Liebe zum Kind und aus Respekt zum anderen Elternteil?

Was ist die Basis, auf der jedes Familiensystem fußt? Darüber möchten wir uns in unseren Gesprächsrunden gemeinsam austauschen. Dabei erfahren wir, wie wichtig die Ordnungen für unsere Kinder im Familiensystem sind.

Seite 1 von 1

Kontakt

Kreisvolkshochschule Bautzen
Regionalstelle Bautzen

Dr.-Peter-Jordan-Str. 21
02625 Bautzen

Tel.: 03591 27229-0
Fax: 03591 27229-19
E-Mail: info@kvhsbautzen.de

Regionalstelle Kamenz
Macherstr. 144a
01917 Kamenz

Tel.: 03578 309630
Fax: 03578 309755
E-Mail: info.kamenz@kvhsbautzen.de

Außenstelle Radeberg
Tel.: 03528 4163-83
Fax: 03528 4163-88
E-Mail: info.radeberg@kvhsbautzen.de

Öffnungszeiten

Regionalstellen Bautzen und Kamenz
Montag - Mittwoch:
09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr

Donnerstag:
09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr

Freitag:
09:00 - 12:00 Uhr 

Außenstelle Radeberg
Dienstag:
09:00 - 12:00 Uhr und

Donnerstag:
09:00 - 12:00 Uhr 13:00-18:00 Uhr