Links: Bautzen / Rechts: Teilnhemern
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheit >> Ernährung

Seite 1 von 4

Habt ihr bisher nur den Teiglöffel beim Kuchenbacken abgeleckt, würdet aber gern selbst einmal etwas Leckeres zaubern? Dann werdet mithilfe unseres jungen Bäcker- und Konditormeister selbst zum kleinen Bäckermeister! Er zeigt euch, wie Ihr sowohl herzhaftes als auch süßes backen könnt und gibt euch viele Tipps. Das Gebackene wird dann gemeinsam zum Mittagessen verspeist und ein Teil mit nachhause genommen. Bitte mitbringen: 5 EUR für Lebensmittel sowie Transportbox zum Mitnehmen.
Habt ihr bisher nur den Teiglöffel beim Kuchenbacken abgeleckt, würdet aber gern selbst einmal etwas Leckeres zaubern? Dann werdet mithilfe unseres jungen Bäcker- und Konditormeister selbst zum kleinen Bäckermeister! Er zeigt euch, wie Ihr sowohl herzhaftes als auch süßes backen könnt und gibt euch viele Tipps. Das Gebackene wird dann gemeinsam zum Mittagessen verspeist und ein Teil mit nachhause genommen. Bitte mitbringen: 5 EUR für Lebensmittel sowie Transportbox zum Mitnehmen.

freie Plätze Herbsthexenküche 9.3- Wildfrüchte und Herbstkräuter

(Kamenz, ab Di., 17.9., 18.30 Uhr )

Wir wollen uns auf die wunderbaren Wildfrüchte und Herbstkräuter stürzen! Die frisch gesammelten heimischen Wildfrüchte und Herbstkräuter werden in der VHS-Küche zu leckeren Gerichten und Getränken verarbeitet und verkostet.
Natürlich gibt es Sammeltipps und Hinweise zu botanischen Merkmalen sowie Inhaltstoffen.

freie Plätze Herbsthexenküche 9.3- Wildfrüchte und Herbstkräuter

(Bautzen, ab Mi., 18.9., 18.30 Uhr )

Wir wollen uns auf die wunderbaren Wildfrüchte und Herbstkräuter stürzen! Die frisch gesammelten heimischen Wildfrüchte und Herbstkräuter werden in der VHS-Küche zu leckeren Gerichten und Getränken verarbeitet und verkostet.
Natürlich gibt es Sammeltipps und Hinweise zu botanischen Merkmalen sowie Inhaltstoffen.
Sie sind werdende oder junge Eltern oder interessierte Großeltern? Sie denken über selbst gemachten Babybrei statt Gläschen nach? Und Sie wissen noch nicht, ob und wie sie ihn ausgewogen, lecker und schnell zubereiten können? Im Seminar erhalten Sie alle notwendigen Informationen – vom Einstiegszeitpunkt und Stufenplan über Zutaten bis hin zur guten Integration in Ihren Alltag. Und es geht auch ums Ausprobieren: Wir kochen und kosten selbst. Wenn Sie mögen, können Sie ihr Baby zum Kurs mitbringen.

freie Plätze Gesunder Darm - gesundes Leben (Vortrag mit Verkostung)

(Kamenz, ab Mo., 30.9., 17.00 Uhr )

Es gibt viele Faktoren die zu einem kranken Darm führen können. Doch was kann man ohne grossen Aufwand tun, um Darmprobleme wieder rückgängig zu machen?
Ich stelle Ihnen zwölf der wichtigsten und wirkungsvollsten Tipps für einen gesünderen Darm vor. Es handelt sich dabei um die allerersten Schritte, die Sie tun sollten, wenn Sie an Darmproblemen leiden und sich einen gesünderen Darm wünschen.
Sie lernen beispielsweise Lebensmittel kennen die:
• hochwertige Ballaststoffe liefern
• mit entgiftender Wirkung, die also toxische Stoffe im Darm an sich ziehen, so dass diese mit dem Stuhl ausgeleitet werden können
• die Darmschleimhaut mit einem Gel auskleiden, damit diese darunter heilen kann
• die entzündungshemmend wirken
• die bei Verstopfung die Verdauung anregt und die Peristaltik fördert
• die Nahrung für die Darmbakterien (Prebiotika) sind und
• die Energie für die Darmschleimhaut liefert

Weiterhin lernen Sie die unübertroffenen Wirkungen von Probiotika kennen sowie natürliche Enzyme, die unser Wohlergehen fördern. Und mit Kostproben von einem Darmschmeichler-Brot und Darmschmeichler-Müsli können Sie Gaumen und Darm erfreuen.

freie Plätze Gesunde Gelenke und Knochen mit ätherischen Ölen

(Bautzen, ab Di., 1.10., 17.30 Uhr )

Ätherische Öle duften intensiv und können unser Wohlbefinden steigern. Doch sie können noch mehr: ätherische Öle werden traditionell seit Generationen für eine Vielzahl an Beschwerden, einschließlich der Schmerzlinderung eingesetzt. Erfahren Sie im Kurs welchen Einfluß ätherische Öle auf Gelenke und Knochen haben.

freie Plätze Gesunder Darm - gesundes Leben (Vortrag mit Verkostung)

(Bautzen, ab Mi., 9.10., 17.00 Uhr )

Es gibt viele Faktoren die zu einem kranken Darm führen können. Doch was kann man ohne grossen Aufwand tun, um Darmprobleme wieder rückgängig zu machen?
Ich stelle Ihnen zwölf der wichtigsten und wirkungsvollsten Tipps für einen gesünderen Darm vor. Es handelt sich dabei um die allerersten Schritte, die Sie tun sollten, wenn Sie an Darmproblemen leiden und sich einen gesünderen Darm wünschen.
Sie lernen beispielsweise Lebensmittel kennen die:
• hochwertige Ballaststoffe liefern
• mit entgiftender Wirkung, die also toxische Stoffe im Darm an sich ziehen, so dass diese mit dem Stuhl ausgeleitet werden können
• die Darmschleimhaut mit einem Gel auskleiden, damit diese darunter heilen kann
• die entzündungshemmend wirken
• die bei Verstopfung die Verdauung anregt und die Peristaltik fördert
• die Nahrung für die Darmbakterien (Prebiotika) sind und
• die Energie für die Darmschleimhaut liefert

Weiterhin lernen Sie die unübertroffenen Wirkungen von Probiotika kennen sowie natürliche Enzyme, die unser Wohlergehen fördern. Und mit Kostproben von einem Darmschmeichler-Brot und Darmschmeichler-Müsli können Sie Gaumen und Darm erfreuen.

freie Plätze Gesundes Dinkelbrot backen

(Kamenz, ab Fr., 11.10., 18.00 Uhr )

Dinkel ist um ein vielfaches gesünder als Weizen, dies dürfte jedem bekannt sein, doch warum ist das so? Diese und viele weitere interessanten Informationen rund ums Thema Dinkel gibt es in diesem Kurs. Als HIGHLIGHT stellen wir einen super einfachen und gesunden Brotteig her, der zuhause fertig gebacken wird. Der Grundteig kann mit wertvollem Superfood (wie beispielsweise Chia- oder Leinensamen) beliebig verfeinern.
Im Kurs werden wir einen ofenfertigen Teig herstellen, den ihr nach einer Gehzeit zu Hause in den Ofen schieben könnt.

freie Plätze Die Kunst des Fermentierens

(Kamenz, ab Di., 15.10., 17.00 Uhr )

Rohes fermentiertes Gemüse ist lebendige Nahrung, die natürliche Enzyme und aktive Milchsäurebakterien enthalten. Diese nützlichen Winzlinge schaffen ein gesundes ausgewogenes Milieu in unseren Verdauungsorganen und harmonisieren unsere Darmflora.
Entdecken Sie die uralten, traditionsreichen Techniken des Fermentierens neu und versehen Sie diese mit einer modernen Note. Fermentieren bietet auch eine Möglichkeit, die Fülle aus der Natur effizient zu konservieren, ja sie sogar noch zu veredeln und reicher an Nährstoffen zu machen.
In diesem Kurs werden Sie vielfältige Rezepte und Techniken kennenlernen, damit Sie selbst kreativ in der Küche tätig werden können und schon bald fermentieren wie ein Profi.
In diesem Kurs lernen Sie:
- die gesundheitlichen Vorzüge von fermentierten Nahrungsmitteln kennen
- wie man cremig-sahnige vegane Joghurts herstellt
- wie aus verschiedenen Nussmassen und Gewürzen veganer Käse fermentiert wird
- welche Gemüsesorten außer Kohl man noch fermentieren kann
- wie Sie köstlich erfrischenden Kombucha selbst herstellen können.

Seite 1 von 4

Kontakt

Kreisvolkshochschule Bautzen
Regionalstelle Bautzen

Dr.-Peter-Jordan-Str. 21
02625 Bautzen

Tel.: 03591 27229-0
Fax: 03591 27229-19
E-Mail: info@kvhsbautzen.de

Regionalstelle Kamenz
Macherstr. 144a
01917 Kamenz

Tel.: 03578 309630
Fax: 03578 309755
E-Mail: info.kamenz@kvhsbautzen.de

Außenstelle Radeberg
Tel.: 03528 4163-83
Fax: 03528 4163-88
E-Mail: info.radeberg@kvhsbautzen.de

Öffnungszeiten

Regionalstellen Bautzen und Kamenz
Montag - Mittwoch:
09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr

Donnerstag:
09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr

Freitag:
09:00 - 12:00 Uhr 

Außenstelle Radeberg
Dienstag:
09:00 - 12:00 Uhr und

Donnerstag:
09:00 - 12:00 Uhr 13:00-18:00 Uhr