Links: Bautzen / Rechts: Teilnhemern
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheit >> Gesundheitspflege, Selbsthilfe

Seite 1 von 1

freie Plätze Encouraging (Ermutigungs)-Training

(Bautzen, ab Di., 29.1., 18.00 Uhr )

Ermutigung ist alles, was Du aussendest (verbal oder nonverbal), das andere und auch Du selbst als positive Zeichen annehmen.
Encouraging steht für Ermutigung und für ein von Individualpsychologen erarbeitetes Konzept, dass die praktische Anwendung der Ermutigung erlernbar macht. Aus den Grundideen von Theo Schoenaker und den Erkenntnissen der Ermutigungspädagogik von Rudolf Dreikurs entwickelte Regula Hagenhoff (Leitung des Adler-Dreikurs-Institutes) das heutige Encouraging-Training.
Ziel ist es, aus der Fehlerorientiertheit herauszuwachsen- hin zu den Ressourcen und Möglichkeiten. Stück für Stück wächst das Vertrauen in Dich selbst und in die Überzeugung:
So, wie du bist, bist du genug.
Encouraging-Training bedeutet:
-Erkennen neuer Wege in der Beziehungsgestaltung
Dein erlerntes "Handwerkszeug" ermöglicht es Dir, bewusst Beziehungen positiver zu gestalten.
-das Umdenken von der Fehlerbezogenheit hin zum Erkennen von Ressourcen und Möglichkeiten:
Lerne, Dich selbst besser anzunehmen und Deine Stärken zu sehen.
Liebevoller schaust Du auf Dich selbst und auf andere.
-das Setzen konkreter Ziele:
Du lernst, Altes loszulassen, Dich aus schwierigen Situationen zu befreien, konkrete Ziele zu setzen und Neues zu beginnen.
-das Üben/Trainieren neuer Verhaltensmuster:
In kleinen leichten Schritten üben die Teilnehmer neues Denken und Handeln. Das macht es möglich, mutig Veränderungen zu leben.
Üben ist Weiterentwicklung.

freie Plätze Massagekurs für Paare

(Bautzen, ab Do., 31.1., 20.00 Uhr )

Im Massagekurs für Paare lernen Sie 6 verschiedene Massagetechniken kennen, die unkompliziert zu Hause anwendbar sind und mit denen Sie und Ihr Partner gegenseitig für ein verbessertes Wohlbefinden sorgen können. Massagen wirken entspannend, dadurch lösen sich wie von selbst Blockaden im Körper bzw. schmerzende Stellen verschwinden. Da Sie diesen Kurs zu zweit absolvieren, bekommt jeder sein Engagement in gleicher Weise zurück. Die Kursgebühr von 35,00 EUR versteht sich pro Person.
Heilpraktikerin Beate Wätzlich zeigt Ihnen die grundlegenden Regeln einer Fuß,- Rücken,- und Honigmassage. Medizinische Kenntnisse sind dabei nicht erforderlich.

freie Plätze Kräuter: Helfer aus der Natur

(Kamenz, ab Di., 12.3., 18.00 Uhr )

Haben Sie auch Lust, ihren Tee einmal selbst zu sammeln? Vorbilder wie Hildegard von Bingen, Eva Aschenbrenner oder Wolf-Dieter-Storl sind uns dabei behilflich. Viele Menschen haben schon etwas von der Heilkraft der Wildkräuter gehört. Aber wann sammel ich Kräuter und wie kann man sie am besten verarbeiten und für sich nutzen?
Warum nicht eine Salbe gegen juckende Mückenstiche herstellen oder einen Entschlackungstee sammeln? Es gibt so viele Möglichkeiten, denn "gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen."
Der Kurs besteht aus 2Theorie - Terminen und einer Kräuterwanderung.
Treffpunkt für die Wanderung: Wiesa, Parkplatz Gaststätte "Zur Eisenbahn"

freie Plätze Der Bauch, eine "Wiege der Gesundheit"

(Bautzen, ab Mi., 13.3., 19.00 Uhr )

Im Vordergrund des Vortrags steht die wichtige Rolle des Verdauungssystems für die Gesundheit. Sie hängt erfahrungsgemäß zusammen mit anderen wesentlichen Gesundheitsfaktoren. Da sind zu nennen die körperliche Bewegung, Klimafaktoren (wie Witterung, Wärme, Kälte, Sonne, Wind), die psychischen, sozialen und spirituellen Einflüsse. Außerdem wird die Qualität der Verdauungsvorgänge beleuchtet (Selbstvergiftung aus dem Darm oder gute Aufschlüsselung und Verteilung wertvoller Nahrungsbestandteile). Die Medizin nach Dr. F. X. Mayr wird als Anleitung zu sinnvollen Alltagsmaßnahmen dargestellt, ihre Wirksamkeit durch Grundreinigung aller Organsysteme sowie die therapeutischen Möglichkeiten bei Krankheiten erläutert.
Im Bereich Ernährung gibt es vergleichbar mit einem Dschungel viele, teils krass widersprüchliche Lehrmeinungen von Fachleuten und Veröffentlichungen in den Medien - einige davon werden näher beleuchtet. Einerseits kommen dann einfache und von jedem praktisch nachvollziehbare Grundsätze zur Sprache, deren Wirkung auch an Körper und Geist praktisch nachvollzogen werden können (Auswahl der Lebensmittel, Zubereitung, Eßverhalten und andere Faktoren, die auf die Verdauung und Nährstoffaufnahme einwirken. Bewegung, Psyche, andere physikalische und chemische Faktoren etc.). Andererseits ist Ziel, die eigenen Schwerpunkte für eine sinnvolle Ernährungsstrategie besser zu erkennen, um so Ernährung gut für ein gesundes und erfüllendes Leben nutzen zu können.

freie Plätze Selbsthilfe bei Rückenschmerzen

(Bautzen, ab Fr., 12.4., 17.30 Uhr )

Jeder von uns kennt leider Rückenschmerzen. Durch gezielte, einfache Techniken und Körperübungen können wir starken Rückenschmerzen vorbeugen oder diese im akuten Fall beheben. Mit den Selbsthilfetechniken der Dorn-Methode können verschobene Wirbel wieder in die richtige Lage gebracht werden. Damit verspannte Muskulatur die einzelnen Wirbel nicht mehr verschieben kann, werden weitere wirksame Selbsthilfetechniken vermittelt. Denn nur ein entspannter Mensch ist ein gesunder Mensch.

freie Plätze Gesundheitliche Prävention - effektive Lebenskonzepte

(Bautzen, ab Mi., 15.5., 19.00 Uhr )

Welche maßgeblichen Gesundheitskonzepte gibt es, und was können wir daraus lernen (Hildegard von Bingen, Kneipp, Lahmann, Schreber, Hahnemann, Bircher-Benner, Bruker, F.X.Mayr, Konz und andere)? Welche besonderen gesundheitlichen Herausforderungen bestehen heutzutage? Wie können wir diesen mit einer sinnvollen Synthese von traditionellen und aktuellen Strategien begegnen? Wo sollten die Schwerpunkte liegen?

freie Plätze Hilfreiche Wickel und Auflagen für Kinder und Erwachsene

(Bautzen, ab Do., 16.5., 18.30 Uhr )

Als kostengünstige, natürliche und wirksame Methode beispielweise gegen Fieber, Schmerzen oder Husten sind Wickel und Auflagen hochgeschätzt. An diesem Abend lernen Sie nützliche Wickel und Auflagen für zu Hause kennen und erfahren, wie Sie diese richtig herstellen und anwenden. Außerdem probieren Sie einen Wickel aus. Bitte bringen Sie zum Termin ein Baumwolltaschentuch und ein kleines Frotteehandtuch mit.

freie Plätze Einführung in die Schulter-Nacken-Massage

(Bautzen, ab Fr., 17.5., 18.00 Uhr )

Wer kennt nicht die Nackenverspannungen durch zu viel sitzende Tätigkeit? Vermittelt werden anatomische Grundkenntnisse und wichtige Indikationen und Kontraindikationen. Das Erlernte wird bei der gegenseitigen Massage des Schulter- und Nackenbereiches und im oberen Rückenbereich angewandt. Massiert wird im Sitzen und in Bauchlage.

Seite 1 von 1

Kontakt

Kreisvolkshochschule Bautzen
Regionalstelle Bautzen

Dr.-Peter-Jordan-Str. 21
02625 Bautzen

Tel.: 03591 27229-0
Fax: 03591 27229-19
E-Mail: info@kvhsbautzen.de

Regionalstelle Kamenz
Macherstr. 144a
01917 Kamenz

Tel.: 03578 309630
Fax: 03578 309755
E-Mail: info.kamenz@kvhsbautzen.de

Außenstelle Radeberg
Tel.: 03528 4163-83
Fax: 03528 4163-88
E-Mail: info.radeberg@kvhsbautzen.de

Öffnungszeiten

Regionalstellen Bautzen und Kamenz
Montag - Mittwoch:
09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr

Donnerstag:
09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr

Freitag:
09:00 - 12:00 Uhr 

Außenstelle Radeberg
Dienstag:
09:00 - 12:00 Uhr und

Donnerstag:
09:00 - 12:00 Uhr 13:00-18:00 Uhr