Links: Bautzen / Rechts: Teilnhemern
Kursangebote >> Kursbereiche >> Berufliche Bildung/Computer und neue Medien >> Branchenspezifische Fachlehrgänge

Seite 1 von 1

freie Plätze Das therapeutische Puppenspiel

(Bautzen, ab Sa., 4.3., 9.00 Uhr )

In diesem Kurs werden Grundlagen im Umgang mit Großhandspielpuppen (living puppets) vermittelt. Sie erlernen Techniken und Tricks, die Sie für den Einsatz in Kindergärten, Schulen oder Therapien einsetzen können.
Ihnen wird gezeigt, worauf Sie bei den living puppets achten sollten, wie positiv sich die Puppe auf Kinder und Klienten auswirken kann und was Sie vermeiden sollten. Die Praxis wird in diesem Kurs eine große Rolle spielen. Sie lernen zu improvisieren und erhalten Anleitung von Ihrem Dozenten zum darstellenden Spiel.
Ziel ist es, Vertrauen zur Figur und zum eigenen Spiel zu entwickeln. Entdecken Sie, wie phantasievoll und berührend der Umgang mit den Großhandspielpuppen sein kann.
Im Arbeitskreis werden Fachthemen im Rahmen des Qualitätsmanagement erörtert und im Erfahrungsaustausch reflektiert. Somit besteht in diesem Prozess für jeden Beteiligten die Möglichkeit, die Impulse im vertrauensvollen Dialog zu verarbeiten, auf den eigenen Verantwortungsbereich zu beziehen und entsprechende Schlussfolgerungen abzuleiten. Die Inhalte des Arbeitskreises entsprechen den Fachlichen Anforderungen an Kindertageseinrichtungen und orientieren sich an den Themen der Teilnehmer.

freie Plätze Elternabend: ICH und meine Elternrolle

(Radeberg, ab Fr., 7.4., 18.30 Uhr )

24 Stunden elterliche Präsenz, Verantwortung und Erziehungsauftrag bedeuten eine große Herausforderung für Eltern. Mitunter stehen Eltern vor scheinbar unlösbaren Problemen, wenn sich Kinder nicht „nach Plan“ entwickeln, wenn sie sich anders verhalten als erwartet oder von der Schule schlechte Noten nach Hause bringen. So manche Verhaltensauffälligkeit entwickelt sich bei Kindern während des Entwicklungsprozess.
Eltern sind durch Berufstätigkeit, häufig in Vollzeit, gefordert und wollen/sollen gut gelaunt ihrer Elternrolle voll gerecht werden. Das ist nicht leistbar, Konflikte sind dabei vorprogrammiert.
6 Orientierungspunkte für eine gelingende Erziehung aus dem Elterncoaching möchte ich Ihnen vorstellen. Damit werden Sie zu einer entwicklungsfördernden, verlässlichen Begleitperson für Ihre Kinder.
(Literaturquelle: "Coaching für Eltern - Mütter, Väter und ihr Job" von Cornelis Tsirigotes, Arist von Schlippe, Jochen Schweitzer-Rothers)
Im Arbeitskreis werden Fachthemen im Rahmen des Qualitätsmanagement erörtert und im Erfahrungsaustausch reflektiert. Somit besteht in diesem Prozess für jeden Beteiligten die Möglichkeit, die Impulse im vertrauensvollen Dialog zu verarbeiten, auf den eigenen Verantwortungsbereich zu beziehen und entsprechende Schlussfolgerungen abzuleiten. Die Inhalte des Arbeitskreises entsprechen den Fachlichen Anforderungen an Kindertageseinrichtungen und orientieren sich an den Themen der Teilnehmer.
Im Arbeitskreis werden Fachthemen im Rahmen des Qualitätsmanagement erörtert und im Erfahrungsaustausch reflektiert. Somit besteht in diesem Prozess für jeden Beteiligten die Möglichkeit, die Impulse im vertrauensvollen Dialog zu verarbeiten, auf den eigenen Verantwortungsbereich zu beziehen und entsprechende Schlussfolgerungen abzuleiten. Die Inhalte des Arbeitskreises entsprechen den Fachlichen Anforderungen an Kindertageseinrichtungen und orientieren sich an den Themen der Teilnehmer.

Seite 1 von 1

Kontakt

Kreisvolkshochschule Bautzen
Regionalstelle Bautzen

Dr.-Peter-Jordan-Str. 21
02625 Bautzen

Tel.: 03591 27229-0
Fax: 03591 27229-19
E-Mail: info@kvhsbautzen.de

Regionalstelle Kamenz
Macherstr. 144a
01917 Kamenz

Tel.: 03578 309630
Fax: 03578 309755
E-Mail: info.kamenz@kvhsbautzen.de

Außenstelle Radeberg
Tel.: 03528 4163-83
Fax: 03528 4163-88
E-Mail: info.radeberg@kvhsbautzen.de

Öffnungszeiten

Regionalstellen Bautzen und Kamenz
Montag - Mittwoch:
09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr

Donnerstag:
09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr

Freitag:
09:00 - 12:00 Uhr 

Außenstelle Radeberg
Dienstag:
09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr

Donnerstag:
09:00 - 12:00 Uhr