Links: Bautzen / Rechts: Teilnhemern
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft/Umwelt/Politik >> Verbraucherfragen

Seite 1 von 1

freie Plätze Einkommensteuererklärung 2017= neuer Termin

(Bautzen, ab Mo., 5.2., 18.30 Uhr )

Was sollte bei der Einkommensteuererklärung beachtet werden, damit auch wieder Geld vom Finanzamt zurückfließen kann? Werbungskosten, Sonderausgaben, außergewöhnliche Belastungen, haushaltsnahe Dienstleistungen - was gehört eigentlich alles dazu? Informationen zu neuen Regelungen.

freie Plätze Rentner und Steuern - keine Ruhe im Ruhestand

(Bautzen, ab Mi., 7.2., 14.00 Uhr )

Mit dem Eintritt in das Rentenalter sowie im Zuge der Rentenerhöhung sollte die Frage, ob weiterhin (oder erstmalig) eine Steuererklärung eingereicht werden muss, unbedingt geklärt werden: Welche Einkünfte liegen vor, welche Unterlagen benötige ich unbedingt? Wer kann die Nichtveranlagungsbescheinigung nutzen und wie holt man sich die Abgeltungssteuer auf Zinsen zurück? In diesem Kurs werden Möglichkeiten für Steuererleichterungen aufgezeigt und Fragen praxisnah beantwortet.

freie Plätze Frühe Rente und Arbeit

(Bautzen, ab Do., 22.3., 18.00 Uhr )

Jährlich beantragen viele gesetzlich Rentenversicherte vorzeitig Rente.
Dies kann unter Umständen zu deutlich niedrigeren Rentenzahlungen führen. An dieser Stelle möchte ich Ihnen einige Strategien aus der Praxis aufzeigen, mit denen ein früherer Rentenbezug zu einer geringeren Minderung der monatlichen Rentenleistung führt.
Bitte mitbringen: Rentenauskunft mit Anlagen (Versicherungsverlauf).

freie Plätze Der Rentenbescheid und die häufigsten Fehlerquellen

(Bautzen, ab Do., 12.4., 18.00 Uhr )

Jährlich beantragen viele gesetzlich Rentenversicherte vorzeitig Rente.
Dies kann unter Umständen zu deutlich niedrigeren Rentenzahlungen führen. An dieser Stelle möchte ich Ihnen einige Strategien aus der Praxis aufzeigen, mit denen ein früherer Rentenbezug zu einer geringeren Minderung der monatlichen Rentenleistung führt.
Bitte mitbringen: Rentenauskunft mit Anlagen (Versicherungsverlauf).
Was passiert, wenn man rechtlich nicht mehr für sich selbst handeln kann? Diese Frage an der Schnittstelle von Gesundheit, Vorsorge und Recht bewegt viele Menschen. Ziel ist die effektive Umsetzung des eigenen Willens und Wahrung der Lebensqualität durch rechtzeitige Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung u.a. Gestaltungselemente.

Seite 1 von 1

Kontakt

Kreisvolkshochschule Bautzen
Regionalstelle Bautzen

Dr.-Peter-Jordan-Str. 21
02625 Bautzen

Tel.: 03591 27229-0
Fax: 03591 27229-19
E-Mail: info@kvhsbautzen.de

Regionalstelle Kamenz
Macherstr. 144a
01917 Kamenz

Tel.: 03578 309630
Fax: 03578 309755
E-Mail: info.kamenz@kvhsbautzen.de

Außenstelle Radeberg
Tel.: 03528 4163-83
Fax: 03528 4163-88
E-Mail: info.radeberg@kvhsbautzen.de

Öffnungszeiten

Regionalstellen Bautzen und Kamenz
Montag - Mittwoch:
09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr

Donnerstag:
09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr

Freitag:
09:00 - 12:00 Uhr 

Außenstelle Radeberg
Dienstag:
09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr

Donnerstag:
09:00 - 12:00 Uhr