Links: Bautzen / Rechts: Teilnhemern
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheit >> Gesundheitspflege, Selbsthilfe

Seite 1 von 1

Welche Haupt-Kennzeichen haben die beiden Richtungen, aus welchem Geiste entspringen sie? Wo ergänzen und überschneiden sie sich in ihren Anwendungen? Wo wirken sie grundsätzlich verschieden? Wie finde ich heraus, was wann für mich angezeigt sein kann? Mit vielen praktischen Beispielen.

freie Plätze Augenentspannung und Sehtraining

(Bautzen, ab Mi., 21.3., 17.30 Uhr )

Wenn falsche Sehstrukturen aufgebaut werden, reagieren nicht nur die Augen darauf, sondern es hat u.a. auch Einfluss auf das Hören und unsere Körperhaltung. Anzeichen dafür sind: die Augen werden zu trocken, müde, brennen oder jucken und entwickeln verschiedenen Fehlsichtigkeiten wie Kurzsichtigkeit, Winkelfehlsichtigkeit, Weitsichtigkeit etc.
Im Kurs lernen Sie die Zusammenhänge, gezeigt an einfachen Übungen bzw. an bildlichen Darstellungen. Außerdem wird je - nach Gruppenzusammensetzung- auch auf die Arbeit am Bildschirmarbeitsplatz eingegangen, so dass Bildschirmarbeit stressarm und auf Dauer möglich wird. Ihnen wird gezeigt, welche Körperhaltung die Augen stressen und wie Sie dem entgegen wirken können. Zusätzlich bekommen Sie Hinweise zu Bewegung, Ernährung und Atmung sowie zahlreiche Übungsbeispiele, die sich gut in den Alltag integrieren lassen.
Freuen Sie sich auf ein entspanntes sowie auch lebendiges Seminar.

freie Plätze Hören wie? Verstehen was?

(Bautzen, ab Mi., 30.5., 17.30 Uhr )

Wo kann ich denn nun einen Hörtest durchführen lassen? Welche Versorgung ist möglich? Was passiert, wenn ich trotz Bedarf kein Hörgerät trage? Eine unbehandelte Altersschwerhörigkeit erhöht das Risiko an Altersdemenz und Altersdepression zu erkranken. Schallwellen werden von unseren Ohren aufgenommen und über ein fein abgestimmtes System zum Gehirn übertragen. Dort findet die Hörverarbeitung statt. Diese geniale, ausgeklügelte Kombination lässt uns Konzerte genießen, die feinsten Geräusche wahrnehmen und intensive Gespräche führen. Unsere Höransprüche sind so individuell wie wir. Ein ständiges Nachfragen bei Gesprächen, ein lauter Fernseher oder späte Reaktion bei heranfahrenden Fahrzeugen sind ein Hinweis auf vermindertes Hörvermögen..

Seite 1 von 1

Kontakt

Kreisvolkshochschule Bautzen
Regionalstelle Bautzen

Dr.-Peter-Jordan-Str. 21
02625 Bautzen

Tel.: 03591 27229-0
Fax: 03591 27229-19
E-Mail: info@kvhsbautzen.de

Regionalstelle Kamenz
Macherstr. 144a
01917 Kamenz

Tel.: 03578 309630
Fax: 03578 309755
E-Mail: info.kamenz@kvhsbautzen.de

Außenstelle Radeberg
Tel.: 03528 4163-83
Fax: 03528 4163-88
E-Mail: info.radeberg@kvhsbautzen.de

Öffnungszeiten

Regionalstellen Bautzen und Kamenz
Montag - Mittwoch:
09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr

Donnerstag:
09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr

Freitag:
09:00 - 12:00 Uhr 

Außenstelle Radeberg
Dienstag:
09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr

Donnerstag:
09:00 - 12:00 Uhr