Links: Bautzen / Rechts: Teilnhemern
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft/Umwelt/Politik >> Erziehungsfragen, Pädagogik

Seite 1 von 2

freie Plätze Psychotherapie? - Ich bin doch nicht verrückt!

(Bautzen, ab Mi., 8.3., 18.30 Uhr )

Informationsveranstaltung mit Diskussionsrunde.
Wieso eigentlich nicht ver-rücken, also weg rücken von alten Positionen und Sichtweisen, von bisherigen Verhaltensmustern und alten Wegen? - Kann Krankheit Sinn haben und kann ich Symptome als Botschaft des Körpers verstehen? Und wenn ja, was kann ich damit anfangen? - Erfahren Sie mehr darüber und diskutieren Ihre Fragen mit dem Kursleiter.

freie Plätze Familienstellen, wie soll das denn funktionieren?

(Bautzen, ab Mi., 15.3., 18.30 Uhr )

Informationsveranstaltung mit Diskussionsrunde.
Im Vortrag wird Ihnen die Idee, der Ablauf und die Wirkungsweise einer Familienaufstellung erklärt sowie zu den Anwendungsmöglichkeiten der Aufstellungsarbeit gesprochen. Erfahren Sie mehr über die Hintergründe und diskutieren gern Ihre Fragen mit dem Kursleiter.

freie Plätze Elternabend: Gesundheitspflege mit Meridianmassage

(Kamenz, ab Do., 16.3., 19.00 Uhr )

An diesen beiden Abenden wird die Meridianmassage als eine traditionsreiche, asiatische Behandlungsform vorgestellt. Sie fördert über den Körperkontakt das Wohlbefinden und den Stressabbau in der Familie. Das sanfte Ausstreichen der Körpermeridiane hilft, den Energiefluss in das energetische Gleichgewicht zu bringen und Blockaden zu lösen.
Somit kann der Körper seine Selbstheilungskräfte besser freisetzen. Der Kurs besteht aus Theorie und Praxis.
1. - Kinder hören und wollen gehört werden. Und doch fragen Sie sich oft, warum Ihr Kind Sie immer wieder dazu bringt, laut zu werden, sie immer wieder das Gefühl haben, dass Sie sich den Mund fusselig reden und trotzdem nichts passiert. Dann könnte es sein, dass der Empfänger und der Sender auf unterschiedlicher Ebene stehen.
Mit einfachen Tipps und Regeln erfahren Sie in unserer Gesprächsrunde, wie es gelingen kann, mit Ihrem Kind richtig und entspannt zu reden.
2 - Aus einem Paar wird mit der Geburt eines Kindes eine Familie.
Jede Familie ist eingebettet in ein System. Damit dieses System gesund sein kann ist es notwendig, dass bestimmte Ordnungen eingehalten werden. Auf eine Familie bezogen sind solche Ordnungen:
- der Ausgleich zwischen Geben und Nehmen
- das gleiche Recht auf Zugehörigkeit
Mehr als 42 Prozent aller Kinderunfälle ereignen sich zu Hause. Fast zwei Drittel der häuslichen Unfälle betreffen Kinder unter sechs Jahren.
Eltern sind in der Regel die Ersten am Ort des Geschehens. Daher ist es umso wichtiger, dass sie wissen, was im Notfall zu tun ist. Zumal im Durchschnitt acht Minuten vergehen, bis ein Rettungswagen kommt.
Sie erhalten genügend Raum, alle praktischen Maßnahmen selber auszuprobieren und erfahren in kürzester Zeit wie einfach Leben retten sein kann. Das gibt Sicherheit, wenn Sie im Notfall gefordert sind.

freie Plätze Vortragsabende zum Thema "Glück"

(Bautzen, ab Fr., 17.3., 18.30 Uhr )

Glück ist kein Luxusgut. Danach zu streben ist ein wesentlicher Teil unseres Lebens. Und es gibt klare Wege es zu erreichen. Glücksforschung: Vom Glück suchen und finden. Einige Menschen wissen schon, wie sie das Glück finden können, damit auch sie davon profitieren können, untersucht die Glücksforschung, wie das Gefühl entsteht. Wie es möglich ist, ein glücklichen, erfülltes und sinnvolles Leben zu führen, selbst in Zeiten einer Krise.
Findet mich das Glück - Das Streben nach Glück.

freie Plätze Persönlichkeitstypen

(Bautzen, ab Mi., 5.4., 18.00 Uhr )

Wer bin ich und wer bist du?
Zu wissen wie der Andere tickt und warum er gerade so reagiert - mit diesem Workshop kommen Sie der Ursache ein bisschen näher. Sie erfahren welche Persönlichkeitstypen es gibt und ein bisschen mehr über sich selbst. Sie werden in der Lage sein andere besser einschätzen zu können: sei es der Partner, Nachbar oder Mitarbeiter.

freie Plätze Elternabend: ICH und meine Elternrolle

(Radeberg, ab Fr., 7.4., 18.30 Uhr )

24 Stunden elterliche Präsenz, Verantwortung und Erziehungsauftrag bedeuten eine große Herausforderung für Eltern. Mitunter stehen Eltern vor scheinbar unlösbaren Problemen, wenn sich Kinder nicht „nach Plan“ entwickeln, wenn sie sich anders verhalten als erwartet oder von der Schule schlechte Noten nach Hause bringen. So manche Verhaltensauffälligkeit entwickelt sich bei Kindern während des Entwicklungsprozess.
Eltern sind durch Berufstätigkeit, häufig in Vollzeit, gefordert und wollen/sollen gut gelaunt ihrer Elternrolle voll gerecht werden. Das ist nicht leistbar, Konflikte sind dabei vorprogrammiert.
6 Orientierungspunkte für eine gelingende Erziehung aus dem Elterncoaching möchte ich Ihnen vorstellen. Damit werden Sie zu einer entwicklungsfördernden, verlässlichen Begleitperson für Ihre Kinder.
(Literaturquelle: "Coaching für Eltern - Mütter, Väter und ihr Job" von Cornelis Tsirigotes, Arist von Schlippe, Jochen Schweitzer-Rothers)

freie Plätze Vortragsabende zum Thema "Glück"

(Bautzen, ab Fr., 21.4., 18.30 Uhr )

Glück ist kein Luxusgut. Danach zu streben ist ein wesentlicher Teil unseres Lebens. Und es gibt klare Wege es zu erreichen. Glücksforschung: Vom Glück suchen und finden. Einige Menschen wissen schon, wie sie das Glück finden können, damit auch sie davon profitieren können, untersucht die Glücksforschung, wie das Gefühl entsteht. Wie es möglich ist, ein glücklichen, erfülltes und sinnvolles Leben zu führen, selbst in Zeiten einer Krise.
Die Regeln des Glücks - Glücksregeln für den Alltag

freie Plätze Leichter lernen mit Kinesiologie

(Kamenz, ab Do., 27.4., 17.30 Uhr )

An diesem Abend wird der kinesiologische Ansatz zur Hilfe bei Lern- und Konzentrationsproblemen vorgestellt. Mit dem Muskeltest werden sog. "Stressoren" ermittelt, die das Lernen blockieren. Einige Übungen werden vorgestellt, um Energieblockaden zu beseitigen und die Integration von rechter und linker Gehirnhälfte zu erreichen. Bitte bequeme Kleidung tragen und eine Flasche Mineralwasser mitbringen.

Seite 1 von 2

Kontakt

Kreisvolkshochschule Bautzen
Regionalstelle Bautzen

Dr.-Peter-Jordan-Str. 21
02625 Bautzen

Tel.: 03591 27229-0
Fax: 03591 27229-19
E-Mail: info@kvhsbautzen.de

Regionalstelle Kamenz
Macherstr. 144a
01917 Kamenz

Tel.: 03578 309630
Fax: 03578 309755
E-Mail: info.kamenz@kvhsbautzen.de

Außenstelle Radeberg
Tel.: 03528 4163-83
Fax: 03528 4163-88
E-Mail: info.radeberg@kvhsbautzen.de

Öffnungszeiten

Regionalstellen Bautzen und Kamenz
Montag - Mittwoch:
09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr

Donnerstag:
09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr

Freitag:
09:00 - 12:00 Uhr 

Außenstelle Radeberg
Dienstag:
09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr

Donnerstag:
09:00 - 12:00 Uhr